Über uns

Peter E. Eisold, geb. 1959,
jahrzehntelange Arbeit als Initiator und Mitwirkender zahlreicher Projekte, Ensembles und Bands an den Schnittstellen von Jazz / Neuer Musik / Elektronik und experimenteller Musik. Autodidakt. Zahlreiche Schallplatten & CD Veröffentlichungen auf internationalen Labels, Einladungen zu etlichen renommierten internationalen Musikfestivals.
Seit 1981 regelmäßige Einladungen des Goethe Instituts zu Konzertreisen mit eigenen Projekten in alle Welt ( Südamerika / Südostasien / Australien / Neuseeland /
Südosteuropa / Senegal – mit BlueBox / nuBox feat. Alois Kott & Reiner Winterschladen)
Jazz ART Award NRW 2002 in der Sparte Komposition
Ruhrpreis Förderpreis der Stadt Mülheim a.d. Ruhr 2003 Auftragskomposition des Hessischen Rundfunks (für das Projekt Bigbandtronics – einer Fusion von Elektronik, Bigband und DJ – 2005) Auftragskomposition der NDR Bigband
(für das Ohnsorg Projekt – 2008)
Zusammenarbeit mit dem Folkwang Tanzstudio als Schlagzeugsolist.
Transatlantisches Projekt “Ensemble Nuevo” mit Musikern aus Brasilien, Venezuela, Argentinien und Chile im Auftrag des Goethe Instituts (2009 | 2010) –
Tournee durch 7 südamerikanische Länder anlässlich des Bicentinario – 2010. CD: 2012
Multimediales Internet Projekt mit dem Mediendesigner & Fotografen Jürgen Diemer: “Sonarcities | Kreativ. Quartiere_Ruhr” auf Labkultur.tv
in der Nachfolge der Kulturhauptstadt.Ruhr_2010. Fortsetzung der Serie in 2011.
2010: Mitwirkung bei “Projekt Cage”, eine Tanztheaterproduktion
der städt. Bühnen Münster
2010: Hörspiel Produktion “Babylon_reconstructed
für das WDR Studio akustische Kunst
2011: Auftragskomposition des tschechischen Rundfunks und Produktion eines weiteren Projekts mit Bigband + electronics (Six Movements of Sonification) CD: 2012

Michael Dawid, geb. 1976
lebt und arbeitet in Mülheim a.d. Ruhr und in Berlin.
Veranstaltungstechniker, Projektkoordinator.
Begründer und Geschäftsführung Kulturwerk  e.V.
Idee und Durchführung des Lichtkunstfestivals Frei_LICHT_Bühne 2011
in Mülheim a.d. Ruhr.
Freier Mitarbeiter Mamadigital / 3d Produktvisualisierung / Imagefilm.
Arbeit für Ruhr.2010, WDR Funkhaus Europa, Ruhrtriennale, Raumlabor Berlin, internationale Erfindermesse iENA in Nürnberg 2011 u.v.m.